AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Pflichten von DAREconsuting GmbH als Serviceerbringer*in

1.1. DAREconsulting steht für die Förderung von effizienten und nachhaltigen Programmen und Beratungsprozessen, die für alle Beteiligten erfolgreich sind. Weiterhin ist DAREconsultig GmbH Ansprechpartner*in für alle Fragen rund um die Rekrutierung von internationalen Fachkräften und deren nachhaltige Integration. Wir unterstützt sowohl Arbeitgeber*innen als auch ausländische Fachkräfte durch gewinnbringende Beratungsarbeit mit ergänzenden Fortbildungen. Unterstützen Sie deshalb in der Planung, der Implementierung, dem Monitoring und der Evaluierung Ihrer Programme und Ihres Personalmanagements. Zu unseren Kernkompetenzen zählen Strategie- und Organisationsentwicklung ebenso Fort- und Weiterbildung.

1.2. DAREconsulting berät Unternehmen, öffentliche Institutionen sowie Gemeinden beim Vermitteln von interkulturellen Kompetenzen und im Personalmanagement (ISO 9001:15 Lead Auditor für QMS zertifiziert) für internationale Fachkräfte. DAREconsulting GmbH wird diese Leistungen ausschließlich zu diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen erbringen und verpflichtet sich, die Bereitstellung gewissenhaft und sorgfältig zu gewährleisten.

1.3. Nutzung der Serviceleistungen

1.3.1. Die Serviceleistungen können von allen Ratsuchenden-Instanzen über die gängigen Kommunikationskanäle abgerufen werden und erhalten innerhalb kürzester Zeit ein passendes Angebot.

1.3.2. DAREconsulting garantiert und kann nicht schadhaft gehalten werden, wenn Fachkräfte/Auszubildende nicht einreisen, bzw. beim unterstützen Unternehmen bleiben aus welchen Gründen auch immer. Daher gibt es keine Erfolgsgarantie.

1.3.3. Alle Angaben und Informationen, die DAREconsulting bereitstellt (über jegliche Medienform) sind nach bestem Wissen und Gewissen auf Basis der zum Zeitpunkt der Erstellung der Publikationen öffentlich zugänglichen Informationen erstellt worden. Alle Angaben sind ohne Gewähr. Für eine im Einzelfall rechtsverbindliche Fachkräfteeinwanderungs-Beratung wenden Sie sich bitte an Migrationsberatungsstellen oder eine*n Fachanwält*in.

  1. Pflichten der Kundschaft

2.1. Die Kundschaft verpflichtet sich, über die von DAREconsulting GmbH zur Verfügung gestellte Serviceleistungen keinerlei Informationen zu verbreiten, die gegen geltendes Recht, Rechte Dritter oder die guten Sitten verstoßen bzw. verpflichtet sich, sich bei der Ausführung an die empfohlenen Vorgaben zu halten. Die Kundschaft wird im Falle der Inanspruchnahme der Serviceleistung durch Dritte aufgrund einer Verletzung seiner Verpflichtungen aus dieser Vereinbarung DAREconsulting GmbH schad- und klaglos halten.

2.2. Die Kundschaft verpflichtet sich dazu, alle Angaben zum Unternehmen und zu Personen wahrheitsgemäß zu machen.

2.3. Die Kundschaft verpflichtet sich, nach Bestätigung des Angebots die Gebühren an DAREconsulting GmbH in der angegebenen Zahlungsfrist zu leisten.

  1. Kosten

3.1. Die Kosten richten sich nach den auf der DAREconsulting Homepage ausgewiesenen Preisen.

3.2. Sämtliche Kosten verstehen sich netto, excl. der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer.

3.3. Die Kosten sind ausschließlich per Überweisung zu begleichen.

3.4. DAREconsulting GmbH ist jederzeit berechtigt die Kosten zu ändern.

  1. Gewährleistung, Haftung, Haftungsausschluss

4.1. DAREconsulting garantiert keine erfolgreiche Vermittlung von Fachkräfte/Auszubildenden und haftet des Weiteren nicht dafür, dass von dem Unternehmen angefragter Personen an einer Anstellung tatsächlich Interesse haben und auch langfristig bleiben.

4.2. DAREconsulting GmbH haftet grundsätzlich nicht für Umstände oder Schäden, die die Personen in Ausübung oder anlässlich seiner Tätigkeit verursacht. Es wird keine Gewährleistung übernommen, insbesondere wird keine Gewährleistung für die Arbeitsqualität, die Arbeitsweise und Belastbarkeit der vermittelten Person oder dessen persönliche Zuverlässigkeit übernommen. Regress- und sonstige Ersatzansprüche des Unternehmens/der Kundschaft sind ausgeschlossen.

4.3. Unwahre bzw. unvollständige Angaben seitens der unterstützen Arbeitskräfte sowie seitens der Unternehmen gegenüber DAREconsulting schließen eine Haftung von DAREconsulting GmbH aus. Die Überprüfung der von der Arbeitskraft gemachten Angaben obliegt allein dem Unternehmen/der Kundschaft.

4.4. Haftungen für leichte Fahrlässigkeit seitens DAREconsulting GmbH sind ausgeschlossen.

4.5. Lehnen unterstützte Fachkräfte/Auszubildende nachträglich den Kontakt zum Unternehmen ab, lehnen sie Angebote ab oder es kommt aus einem anderen Grund zu keiner Einreiseerlaubnis und/oder zu keinem Arbeitsverhältnis übernimmt DAREconsulting GmbH dafür keine Verantwortung und ist nicht verpflichtet einen Ersatz zu liefern.

  1. Datenschutz

5.1. siehe Datenschutzrichtlinie

  1. Sonstige Bestimmungen

6.1. Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen aufgrund gesetzlicher Vorschriften ungültig sein oder werden, bleiben die übrigen Bestimmungen weiterhin in Kraft. Die ungültigen Bestimmungen gelten dann als durch solche ersetzt, die den zulässigen möglichst nahe kommen. Diese AGB verlieren bei Erscheinen neuer AGB ihre Gültigkeit. Abgeschlossene Verträge unterliegen dem deutschen Recht. Gerichtsstand und Erfüllungsort für beide Seiten aus diesem Vertrag ist der Sitz der deutschen DAREconsulting GmbH in Frankfurt (Oder) und der schweizer DAREconsulting GmbH in Binningen/Baselland.

6.2. Der Vertragspartner erklärt sich durch seine Zustimmung mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind für beide Vertragsseiten bindend.

6.3. Änderungen und Ergänzungen der zwischen DAREconsulting GmbH und dem Kunden getroffenen Vereinbarungen bedürfen der Schriftform. Das gilt auch für die Abbedingung des Schriftformerfordernisses.